DAS NEW-ECDL-Modulsystem

Wer sich darüber hinaus qualifizieren möchte, kann die vier ECDL Advanced Module für Fortgeschrittene absolvieren. Nach Bestehen von drei ECDL Advanced Modulen erreicht man das ECDL Expert Level.

Anmerkung:
Der für diese Optionen zusätzlich aufzuwendende Zeitaufwand ist erheblich und kommt im Rahmen des als Wahlunterrichts angebotenen Kurses für Schüler wohl eher nicht in Betracht. Diese Fortgeschrittenen-Qualifizierung kann jedoch bei Bedarf später nach Ende des Realschulbesuchs jederzeit an einem beliebigen Prüfungszentrum abgeschlossen werden.

ECDL Base Zertifikat

  • Computer-Grundlagen
  • Online-Grundlagen
  • Textverarbeitung
  • Wahlmodul

Für das ECDL Base Zertifikat® sind folgende drei Module verbindlich:

  • Computer-Grundlagen
  • Online-Grundlagen
  • Textverarbeitung

Das zusätzlich erforderliche, vierte Modul, kann frei aus den weiteren zur Verfügung stehenden Wahlmodulen gewählt werden.
Siehe rechts unter “NEW ECDL MODULE ZUR AUSWAHL”.

ECDL Profile Zertifikat

  • Wahlmodul 1
  • Wahlmodul 2
  • Wahlmodul 3
  • Wahlmodul 4

Mit dem ECDL Profile Zertifikat® hat man aber auch die Möglichkeit, sich ganz individuell zu qualifizieren, indem man vier beliebige Module nach Wahl ablegt.

ECDL Zertifikat

  • Computer-Grundlagen
  • Online-Grundlagen
  • Textverarbeitung

New ECDL Module zur Auswahl:

  • Tabellenkalkulation
  • Präsentationen
  • Datenbanken
  • Bildbearbeitung
  • IT-Sicherheit
  • Online-Zusammenarbeit
  • Projektplanung
  • E-Health
  • Datenschutz
  • NEU: Schreib- und Gestaltungsregeln

Für das ECDL Zertifikat® müssen insgesamt 7 Module erfolgreich absolviert werden. Grundlage ist das ECDL Base Zertifikat.